Leder

Leder

Leder

Ich gebe es offen und ehrlich zu: Ich habe einen kleinen Leder-Fetisch. Du auch? Geht es bei Dir sogar so weit, dass Du eine sexuell-erotische Affinität zum Material Leder hast? Dieses Gefühl ist weit verbreitet, denn Leder wird schon immer als etwas ganz besonderes empfunden. Die Besonderheit des Materials liegt in seiner edlen, stilvollen und luxuriösen Ausstrahlung, seinem subtil-erotischen Touch und in dem wunderbaren, speziellen Gefühl, wenn man Leder auf der Haut trägt. Zudem richt Leder immer gut und einzigartig, denn Leder nimmt keine unreinen Stoffe auf.

Im BDSM hat der Leder-Fetisch nicht nur eine lange Tradition, er ist der Klassiker schlechthin und ist nicht ersetzbar. Man denke bloss an die Englische Erziehung ohne Leder...? Auch in anderen Bereichen wird schon fast ein wenig der Leder-Fetisch ausgelebt. So hat Leder in der Welt der Mode einen permanenten Platz und verleiht jedem Outfit den gewissen Feinschliff.

Und genau diese Eigenschaften liebe ich auch so sehr an meinen vielen Leder-Outfits (Kleider, Röcke, Stiefel, Corsagen, Hosen, Blusen, usw.) und Accesoirs: Ich fühle mich darin speziell und sehr attraktiv. Das finden auch meine Gäste und Sklaven. Wie gerne gehen sie vor mir auf die Knie, um mich und meine Kleider ganz nahe richen zu können, wie gerne streicheln sie mit ihren Händen über das edle Material.

Du weisst genau wovon ich rede? Oder Du möchtest das kennen lernen? Dann lass uns das gemeinsam geniessen!

Leder Galeriebild
Leder Galeriebild
Leder Galeriebild
Leder Galeriebild
Leder Galeriebild
Leder Galeriebild
Leder Galeriebild
Leder Galeriebild
Leder Galeriebild
Leder Galeriebild
Leder Galeriebild
Leder Galeriebild
Leder Galeriebild